© 2019 MARIA LUCAS, Die Alte Gärtnerei Taufkirchen, München | Event & Hochzeitslocation | Impressum   Datenschutzerklärung

 

SERVICE

1/21

Möglicher Ablauf Ihrer Hochzeit:

 

Alle Vorbereitungen sind getroffen:

Die Dekoration, Tische, Stühle, Hussen, Stehtische,

das Cateringteam sowie die Musiker/der DJ stehen bereit ...

 

 

Ihre Gäste werden von uns auf die Parkplätze eingewiesen

 

Bei schönem Wetter Empfang der Gäste im Rosen- oder Hofgarten,

bei Regen im Loft oder unserer Blumengalerie

 

Trau-Zeremonie bei schönem Wetter im Rosengarten

bei Regen in einem unserer Gewächshäuser

oder zuvor in einer der umliegenden Kirchen

 

* Bei kalter Witterung werden die Räumlichkeiten geheizt

* Alle Räumlichkeiten sind mit Blumen dekoriert

* Garderobe vorhanden

* Toiletten hergerichtet.

 

Abendessen & Feier im Palmenhaus, Loft oder Kaminloft

Weitere Informationen und Preise.

 
Aus der Sicht einer Braut
Text & Bilder: Alexandra van Overstraeten

Als ich mich vor ein paar Jahren auf die Suche nach der geeigneten Hochzeitslocation für meine eigene damals anstehende Hochzeit machte, war die Aufgabe dazu groß und die Suche lang. Ich wusste nicht genau nach was ich Ausschau halten sollte, denn die vielen Möglichkeiten und die unterschiedlichen Stile haben uns schlichtweg überfordert. Wir klapperten im wahrsten Sinne sämtliche Locations ab und so schön viele davon waren, so wirklich glücklich hat es sich mit keiner angefühlt.

Eines Tages in meinem Esszimmer, ich spielte schon mit dem Gedanken die Hochzeit einfach auf Bali an den Strand zu verlegen, da wagte ich einen letzten Versuch.

Ich googelte nach meinem Traum von Hochzeit, in der Natur, mit vielen Pflanzen, blühenden Blumen und das alles bitte als Hochzeitslocation irgendwo bei München.

Zwei Sekunden später blickte mich der strahlende Monitor mit dem Link „ Heiraten in der alten Gärtnerei in Taufkirchen „ an und ich war in dieser Sekunde sicherlich genauso hell erleuchtet wie der Bildschirm. Denn ohne auch nur auf den Link gedrückt oder ein Bild davon gesehen zu haben, wusste ich: „ DAS IST UNSERE HOCHZEITSLOCATION! „

Und genau so sollte es sein!

 

Wir lernten Maria und ihr Team bei einem der Vorgespräche kennen,

schauten uns um und verliebten uns auf anhieb in ihre wunderschöne Gärtnerei, die alten Gewächshäuser und die liebevollen Details die man wie in einem Wimmelbuch überall finden konnte.

Es war genau unser Stil den wir so lange gesucht und nirgends als hier finden konnten:

 

*Die schlichte Schönheit der Natur die als Kübelpflanzen, Beete oder Stauden überall aufzufinden ist

*Dieses herrlich stilvolle Unperfekte, z.B. in Form eines rustikalen Metallrahmens welches das Glas der Wintergärten zusammenhält, oder die kleine Toilette

mit dem hübschen Wasserhahn und dem goldenen Spiegel darüber.

*Die Naturbelassenen Materialien egal ob der Steinboden oder der Kamin oder das Moos

In den Laternen die am Abend überall aufgestellt waren und so lustig flackerten...

Und dann kam da natürlich noch der Service hinzu.

 

Wir mussten uns weder um die Tische, noch um die Stühle, die Hussen, die Blumendeko oder das Essen kümmern. Maria empfahl uns einen Catering der langjährige Erfahrungen in der alten Gärtnerei hatte. Die ganze Menüplanung lief so unkompliziert ab, ebenso die Blumenplanung und die Tischordnung.

Ich vereinbarte damals einen zweiten Termin, zeigte ihr die Ideen für die Tischdeko, Brautstrauß und dem ganzen Rest an Dekoration, ließ mich entspannt beraten und legte

die vereinbarten Ideen in Marias Hand.

 

Ich weiß noch wie ich am Tag der Hochzeit zum ersten mal das fertig geschmückte Gewächshaus betrat und mir buchstäblich der Mund offen stehen blieb. Die ganze Atmosphäre inmitten der kleinen Lichter und Kerzen, der weißen Tischwäsche und den grünen Pflanzen war so zauberschön dass selbst all unsere Gäste aus dem Staunen nicht mehr heraus kamen. Es war schöner als ich es mir erträumt hatte, alles wurde bis auf den letzten Punkt umgesetzt. Einzigartig und fantastisch!

Da ich kurze Zeit später meine Berufsbahn wechselte um Hochzeitsfotografin zu werden, kam ich in den letzten Jahren regelmäßig dazu Hochzeiten in der alten Gärtnerei fotografisch zu begleiten.

Jedes mal wenn es wieder soweit ist erlebe ich aufs Neue wie Ideen und Wünsche verschiedenster Brautpaare umgesetzt und verwirklicht werden. Jedes mal erlebe ich live mit, wie das Brautpaar und die Gäste ihren persönlich vorbereiteten Wintergarten betreten und aus dem Staunen nicht heraus kommen.

Meist wird in den ersten fünf Minuten kaum ein Wort geredet, die Gesichter sind entspannt, die Augen leuchten und irgendwie ist dieser Moment immer wieder einfach nur magisch.

Und genau so gehen dann auch die Abende und die Partys weiter:

Magisch, voller Liebe zum Detail, stimmungsvoll, herzlich, verlässlich, einzigartig und unvergesslich.